Blackhawk Network Datenschutzerklärung


Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

Stand: Mar 2021

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an den Angeboten der Blackhawk Network GmbH. Der Schutz und die Sicherheit der Daten unserer Kunden und Nutzer sind uns wichtig. Wir haben deshalb unsere Geschäftsabläufe und die auf dieser Website angebotenen Leistungen so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Die folgende Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogene Daten dies sind, zu welchem Zweck diese Daten genutzt werden und wie wir sie gegen unbefugte oder unrechtmäßige Nutzung schützen. Durch die Nutzung dieser Website bzw. Bestellung der angebotenen Leistungen erklären Sie sich mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenpraktiken einverstanden.

  1. Verantwortlicher
  2. Welche Daten erheben wir?
  3. Aus welchen Quellen erfassen wir diese Daten?
  4. Zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen?
  5. Keine unerwünschte Nutzung für Werbezwecke und kein Profiilling
  6. Übermittlung an Dritte
  7. Verarbeitung in Drittländern
  8. Cookies
  9. Dauer der Speicherung
  10. Rechte des Nutzers

Verantwortlicher

Wir, die Blackhawk Network GmbH, sind die Anbieterin dieser Website und Verantwortliche für die auf dieser Website oder im Zusammenhang mit den auf dieser Website angebotenen Leistungen von uns erfassten personenbezogenen Daten iSd Art. 1 DSGVO (EU Datenschutz Grundverordnung).

Unser Firmensitz ist die Gereonstr. 43-65, 50670 Köln. Wir sind eine 100%ige Konzerntochter der Blackhawk Network Holding Inc, 6220 Stoneridge Mall Road, Pleasanton, CA 94588, USA.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden rund um das Thema Datenschutz, schreiben sie bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse, oder per Email an privacy@bhnetwork.de.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

2.1 Beim Aufrufen einer Webseite

  • IP-Adresse,
  • Zeitstempel des Zugriffs,
  • abgefragte Ressource,
  • Name und Version der Browsersoftware
  • (Browserdaten)

2.2 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

  • Name
  • Dienstliche E-Mail-Adresse
  • Dienstliche Telefonnummer
  • Name Ihres Unternehmens
  • Inhalt Ihrer Anfrage in Textform
  • (Kontaktdaten)

2.3 Bei Eröffnung eines Nutzerkontos

  • Dienstliche E-Mail-Adresse
  • Vorname und Nachnamen
  • Ihre Funktion im Unternehmen
  • Name Ihres Unternehmens
  • Dienstliche Telefonnummer
  • Dienstliche Mobilfunknummer
  • Geschäftsanschrift
  • ein persönliches Passwort, welches unmittelbar verschlüsselt wird, so dass ausschließlich Sie Ihr Passwort im Klartext kennen
  • (Kontodaten)

2.4 Bei Bestellung von Geschenkkarten oder-codes:

  • Artikelbezeichnung und Nennwert der bestellten Geschenkkarten oder -codes
  • Ggf. einen abweichenden Empfängernamen
  • Ggf. abweichende Liefer-Email-Adresse
  • Ggf. abweichende Lieferadresse
  • Buchungs-/Rechnungsnummer
  • (Bestelldaten)

Bei Bezahlung:

2.5 Wenn Sie eine Zahlung an uns vornehmen, verarbeiten wir zusätzlich die

  • Kontoverbindung (IBAN); oder
  • Kreditkartennummer
  • Name des Konto-/Karteninhabers
  • Card Verification Code / Value
  • Ablaufdatum der Karte
  • (Bezahldaten)

2.6 Bei Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst

  • Name
  • Telefonnummer
  • ggf. E-Mailadresse
  • Inhalt Ihrer Anfrage in Textform
  • (Kundendienstdaten)

Gegebenenfalls erheben wir weitere personenbezogene Daten, wenn und soweit Sie uns im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.

Darüber hinaus erheben wir weitere Angaben zu Ihrem Unternehmen und dem Zweck Ihrer gewerblichen Bestellung, die nicht auf Sie als natürliche Person bezogen und daher keine personenbezogene Daten sind.

Aus welchen Quellen erfassen wir diese Daten?

Im Regelfall erfassen wir personenbezogene Daten unmittelbar von Ihnen, indem Sie unsere Website aufrufen, ein Nutzerkonto eröffnen und Daten im jeweiligen Webformular oder im Gespräch mit unserem telefonischen Kundendienst angeben.

Wir bieten auch die Möglichkeit, Geschenkkarten und Geschenkcodes unmittelbar an den Beschenkten zu liefern. Daher kann es vorkommen, dass Sie eine Geschenkkarte von uns zugestellt erhalten, die nicht Sie, sondern ein Dritter als Geschenk für Sie erworben hat. Ihr Name und Ihre (E-Mail-)Adresse wurde uns dann von diesem Dritten genannt. Wir gehen in diesem Fall davon aus, dass Sie die Schenkung annehmen und mit der direkten Lieferung einverstanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir um entsprechende Mitteilung unter der oben genannten Adresse.

Geben Sie bei einer Bestellung keine Dritten als Beschenkte an, wenn diese mit der Schenkung oder direkten Zustellung nicht einverstanden sind.

Zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen?

Wir nutzen Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, Entgegennahme und Ausführung Ihrer Bestellungen, Durchführung des Zahlungsverkehrs und zur Ausstellung von Rechnungen; dies auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs. 1 b) und c) DSGVO, ggf. in Verbindung mit dem jeweiligen Kauf- bzw. Schenkungsvertrag.

Wir nutzen Ihre Daten darüber hinaus im Rahmen der gebotenen Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen iSd Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen iSd Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO; insbesondere zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, zur Prävention von Straftaten, zur Einhaltung geldwäscherechtlicher Sorgfaltspflichten und Risikosteuerung sowie zur Erfüllung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Rechtsgrundlage für solche Nutzung sind die Artikel 6 Abs. 1 c) und f) DSGVO, ggf. in Verbindung mit weiteren Rechtsvorschriften, insbesondere Art 32 DSGVO, §§ 4 - 17 des Geldwäschegesetzes, § 257 HGB, § 147 AO sowie § 14b UStG.

Wenn und soweit Sie uns ausdrücklich Ihre Einwilligung zu weiteren Zwecken erteilt haben, z.B. zum Erhalt von E-Mail-Mitteilungen zu Marketingzwecken, nutzen wir Ihre Daten zu diesen Zwecken auf Rechtsgrundlage des Artikel 6 a) DSGO in Verbindung mit der jeweiligen Einwilligung.

Keine unerwünschte Nutzung für Werbezwecke und kein Profiilling

Wir verwenden Ihre Daten nicht für Werbezwecke, es sei denn, Sie haben dem Erhalt von E-Mail-Mitteilungen zu Marketingzwecken ausdrücklich zugestimmt. Wenn Sie dem Erhalt solcher E-Mail-Mitteilungen zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink nutzen. In keinem Fall werden wir Ihre Daten an Dritte für deren eigene Werbezwecke weitergeben.

Die auf dieser Webseite oder im Zusammenhang mit den auf dieser Webseite angebotenen Leistungen von uns erhobenen Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling iSd Art 22 DSGVO verwendet. Unser Zahlungsanbieter kann jedoch automatisch die Annahme Ihrer Zahlungsmethode verweigern, wenn bestimmte Umstände vorliegen, die auf eine böswillige oder kriminelle Transaktion hindeuten, z.B. die Verwendung einer gestohlenen Kreditkarte. Sollten Sie feststellen, dass Ihre Zahlungsmethode irrtümlich abgelehnt wurde, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Übermittlung an Dritte

Zum Zwecke der Zustellung bestellter Geschenkkarten, übermitteln wir Ihre Anschrift an das beauftragte Transportunternehmen (zB die Deutsche Post AG).

Verarbeitung in Drittländern

Als Teil einer internationalen Unternehmensgruppe mit Betriebsstätten in diversen Ländern weltweit, nehmen wir zur Erbringung unserer Leistungen auch Betriebseinrichtungen unserer verbundenen Unternehmen innerhalb der Blackhawk Gruppe in Anspruch. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO bleiben jedoch wir. Die Verarbeitung Ihrer Daten kann daher auch an Standorten in Drittländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgen. Blackhawk gewährleistet, dass Ihre Daten an allen Standorten gem. des hohen Datenschutzniveaus der DSGVO geschützt werden, da wir an allen Standorten geeignete Garantien im Sinne des Art 46 DSGVO vorgesehen haben, die durch die Betroffenen wirksam durchgesetzt werden können.

Cookies

Während Ihres Besuches auf dieser Website können Daten in Form von sogenannten ‚Cookies‘ auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Informationen dazu haben wir aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir Hinweise dazu in einem separaten Dokument zusammengestellt.

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Bestelldaten speichern wir in der Regel bis zum Zeitpunkt der Verjährung sämtlicher Ansprüche aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis. Soweit Ihre personenbezogenen Daten in ausgestellten Rechnungen, elektronischen Buchungsbelegen oder Handelsbriefen enthalten sind, bewahren wir diese gem. § 257 HGB, § 147 AO sowie § 14b UStG für 10 Jahre lauf.

Rechte des Nutzers

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir diese unrichtig gespeichert haben nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung wenn keine Berechtigung zur Speicherung mehr besteht nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz- Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.

Zur Ausübung der Rechte aus Artikel 16-18, 20 und 21 DSGVO, oder sonstigen Fragen, Anregungen oder Beschwerden rund um das Thema Datenschutz, kontaktieren Sie bitte unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse.

Blackhawk Network GmbH
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Gereonstr. 43-65
50670 Köln

Oder per Email an:
privacy@bhnetwork.de

Zur Ausübung Ihres Beschwerderechts nach Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG wenden Sie sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html